Read our blog

Read the latest blog entries

Book now

Book your stay now

Online test

Test your russian now

Russian online

Um Russisch zu lernen können sie sich bloss mit einer Russin verabreden - sie kann man in Sex-Clubs überall in Zürich fienden

Nicht viel, aber ein paar mal im Jahr gehe ich nach Zürich um dort meine Freunde zu besuchen. Und keiner hat so gute Frauen wie die Schweiz. Ich arbeite für ein Unternehmen das viel mit Reisen und Europa zu tun hat, also reise ich selbst sehr oft. Ich kann auch viele Sprachen sprechen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Norwegisch. So dass sie in der Firma immer mich wählen wen jemand irgendwo reisen soll, und mir gefällt es sehr. Dieses mal war es nicht für die Arbeit, sondern blos um spass zu haben.

Es war Sommer und ich hatte zwei Wochen frei, aber danach sollte ich für drei Tage nach Russland fahren um dort mit ein par Geschäftspartnern zu reden. Und ich hatte die Aufgabe in diesen zwei Wochen etwas Russisch zu lernen. Ich gelang in Zürich mit dem Flugzeug um elf Uhr morgens und ich nahm einen Taxi zu meinen Hotel. Das Essen in dem Restaurant nebenan ist immer sehr gut und dort habe ich etwas wenig gegessen, denn ich sollte später mit zwei Freunden und einer Freundin in ihr neues Restaurant gehen.

Nie habe ich mir gedacht so Russisch zu lernen

Wir haben uns ein par Strassen von meinem Hotel getroffen und gingen gleich in das neue Restaurant "Bon Appetit" meiner Freundin. Die Nacht war nicht kalt aber auch nicht warm und der Limmat schien so schön, dass wir zu Fuss dort hingegangen sind. Auf dem weg sah ich ein Club auf dem "sexclub Zurich" geschrieben war und etwa hundert Meter weiter war ein Plakat zu sehen mit dem selben Wörtern gross geschrieben. Das brachte mich auf schmutzige Gedanken. Und aus irgendwelchen Grund wollte ich noch heute Abend dorthin gehen.

Nach dem Essen kam die Freude

Meine Freundin war so aufgeregt, dass sie uns endlich zeigen könnte mit was sie sich das letzte Jahr beschäftigt hat. Mir gefiel es sehr gut und das Essen war ausgezeichnet. Das Wein hat sie in Italien ausgewählt und es regte meine Sinne auf wie nichts zuvor.

Nach drei Stunden von Essen, Trinken und noch mehr Reden haben wir uns getrennt. Einer der Freunde, Klaus, kam mit mir, denn seine Wohnung war nur zwei Strassen von meinem Hotel entfernt. Nach ein bischen überreden kam er mit mir in den Club auf dem http://www.and6.ch/ "sexclub Zurich" stand. Wir gingen rein und die Musik war sehr Laut. Mein Freund wollte etwas trinken, denn Wein war nicht genug stark für ihn, und ich wollte blos jemanden für die Nacht finden. Ich sah an der Bar eine sehr schöne Frau, und ich hatte das Gefühl sie war eine Russin, fragt mich nicht wieso.

Also ging ich mit meinen Freund zu ihr und ich sagte: "Здравствуй", das bedeutet "Hi" auf Russisch. Sie sah mich an und fragte mich: "Woher wusstest du, dass ich Russisch bin?" Die Nacht war sehr gut und morgen haben wir uns schon wieder verabredet, denn sie wollte mir unbedingt mit Russischlernen helfen.